Smart Living Symposium

Am 05. Februar stellen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft auf dem Guided AL Smart Living Symposium intelligente Services für Wohnen, Arbeiten, Gesundheit und Einkauf vor, welche im öffentlich geförderten Forschungsprojektes Guided Autonomic Locations (Guided AL) erforscht und umgesetzt wurden. Tauschen Sie sich im „Speed Dating mit Maik“ über neue Anwendungsmöglichkeiten aus den Bereiche Smart Home und Smart Living aus und diskutieren Sie mit unseren Experten vor Ort.

Das Event findet am 05.02.2019 in Sankt Wendel im Innovation Retail Lab statt.

Anmeldeinformationen unter https://www.scheer-group.com/unternehmen/aktuelles-events/events/smart-living-symposium/

Besuchen Sie Guided AL auf dem Digital World Congress in Frankfurt!

Kundenunternehmen, Partner und Scheer Prozessexperten präsentieren Best Practices und Zukunftsprojekte beim Scheer Digital World Congress 2018 am 20. September in Frankfurt.
Das Forschungsprojekt Guided AL ist im Bereich „Smart Analytics“ vertreten und liefert einen Beitrag zu „Fitness und Gesundheitsdaten als Wettbewerbsfaktor in der Versicherungswirtschaft“.

Die Agenda, Anmeldungsformular und weitere Informationen unter: www.scheer-group.com/dwc

Messeauftritt auf der CEBIT 2018

Guided AL – Intelligente Mehrwertdienste für den Alltag
Sprachassistenten wie Alexa, Cortana oder Siri bieten Verbrauchern den perfekten Service für den Alltag: Terminerinnerungen, Taxirufe, Wettervorhersagen, Vorlesen und Versenden von Nachrichten, Abspielen von Musik, Erstellen von Listen, Haussteuerung. Die virtuellen Helfer machen das Leben in vielerlei Hinsicht komfortabler und sind für jedermann intuitiv bedienbar. Allerdings sind die Fähigkeiten der sogenannten Voice Services auf klassische Anwendungsfelder beschränkt, wie z.B. Zeitmanagement, Abfrage von Suchmaschinen oder Steuerung vereinzelter Systeme im Smart Home. Darüber hinaus erfolgt ihre Inbetriebnahme an einem festen Standort und bindet Nutzer an firmeneigene Produkte bzw. Geräte. Datenschützer warnen außerdem vor dem Verlust der Privatsphäre.
Dank des technologischen Fortschritts nähern sich die Fähigkeiten der Voice Services zunehmend der natürlichsprachlichen Kommunikation an. Mit einigen Versprechungen halten sie Einzug in unsere Wohnzimmer. Das Projekt GuidedAL geht einen Schritt weiter und macht intelligente Mehrwertdienste für den Alltag anhand ausgewählter Anwendungsszenarien erlebbar – ohne potenzielle Risiken für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Die vollständige Pressemeldung ist auf der Homepage des DFKI nachzulesen.
Das Exponat wird am Forschungsstand der Universität des Saarlandes (Halle 27, Stand G75) sowie auf dem DFKI-Stand (nur 12.06.2018) gezeigt.

Erfolgreicher Start des Projekts „Guided Autonomous Locations“

Am 01.03.2016 startete das Forschungsvorhaben Guided AL mit einem gemeinsamen Kick Off in das erste Projektjahr. Hierzu wurden neben den Konsortialpartnern auch die assoziierten Partner und Vertreter des BMWi und DLR eingeladen. Der Kick Off konnte dank der großen Teilnahme vor allem dazu genutzt werden sich gegenseitig kennenzulernen und erste Erfahrungen und Anforderungen auszutauschen. Hierbei wurden insbesondere neben den Partnervorstellungen erste Anforderungsworkshops in denen für das Projekt gesetzte Domänen Wohnen, Arbeiten, Einkaufen und Gesundheit durchgeführt und diese als Grundlage für die im ersten Projektjahr geforderten fachlichen und inhaltlichen Schritte definiert. In den folgenden Monaten können somit tiefergehende Anforderungs- und Konzeptionsworkshops zur Verwirklichung der Projektziele durchgeführt werden.